where to buy cialis in canada where can i buy viagra get generic cialis online order cialis cheap viagra no prescription buy cheap generic levitra pfizer viagra buy levitra uk online cialis cheap generic levitra canada

SpookyCoon’s Jimmy White Feet (Jimmy)

geboren am  26. Mai 2001
gestorben am  1. Juli 2015

MCO n 09 22
Fotos von Jimmy

Jimmy, dies ist der Beginn einer grossen Liebe. Als wir uns das erste Mal begegneten, kletterte er mit 7 Wochen in meine Handtasche und somit war klar, er wollte zu mir. Ich hatte mich eigentlich schon für seinen Bruder entschieden und so zogen dann beide bei uns ein. Mittlerweile kann ich mir ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.

Jimmy ist unser kleiner Tiger. Als richtiger Naturbursche sitzt er bei jedem Wetter draussen. Kein Sturm, Schnee, Sonne oder Regen kann ihn davon abhalten die Umgebung zu beobachten. Wenn er nass ist, kommt er rein, lässt sich trocknen, füllt den Magen und schwups ist er wieder draussen. Morgens kommt er immer zu uns ins Bett und macht sich so breit, bis wir keinen Platz mehr haben und aufstehen müssen. Er schläft so lustig und ich könnte ihm stundenlang zusehen. Jimmy liebt es gekämmt zu werden und kaum hört er, dass Gekämmt wird, steht er da. Er wälzt sich dann von einer Seite zur anderen, damit ja nichts vergessen geht.

Wir nennen ihn auch ab und zu Tamagotchi. Er kann solange und penetrant miauen, wenn er was möchte….. und es ist nervenschonender ihm seine Wünsche zu erfüllen. Meistens nennen wir ihn Schnüsi oder Schnü, weil sein Charme einmalig ist. Er wird so gerne getragen, dass er auf einer Kommode oder dem Kratzbaum wartet, bis jemand von der Familie durch geht und der wird dann angesprungen, damit er getragen wird. Er hält sich so gut fest, dass schon einige Pullover und Hemden wegen seinen Krallen entsorgt werden mussten. So klebrig er bei uns ist, umso unsichtbarer wird er, wenn es an der Türe klingelt. Dann ist er verschwunden. Er kann sich so verstecken, dass Suchen zwecklos ist…

Jimmy ist sehr clever und kleine Kunststücke zeigt man ihm nur einmal. Über Jimmy gäbe es viel zu schreiben, vor allem über seine Fressgewohnheiten. Sein Lieblingsnahrungsmittel ist Brot und Pizzateig. Kein Brot ist vor ihm sicher. Wir können Fleisch liegen lassen, aber kein Brot. Egal ob hart oder alt, Jimmy klaut es. Pizza essen wir nur bei geschlossener Esszimmertüre…. er weiss auch ganz genau wo das Trockenfutter versteckt ist. Seit er einen Harnröhrenverschluss hatte, gibt es bei uns Trockenfutter nur als Leckerli oder zum Spielen. Dann sitzt er neben dem Spielbrett und wartet, bis es gefüllt wird. Er ernährt sich auch gerne von Fliegen und Schmetterlingen. Manchmal habe ich das Gefühl, er lebt wirklich nur von Luft, Liebe und ein paar Fliegen.

Leider wird auch er nicht vom Älterwerden verschont. Wir bemerkten bei ihm eine beginnende Demenz und Retinaatrophie. Trotz diesen Einschränkungen meistern wir noch den Alltag.

Leider schlief mein kleiner Schnü nach kurzem Unwohlsein am 1. Juli 2015 in meinen Armen für immer ein. Wir werden Dich nie vergessen. Du hinterlässt eine grosse Leere.

Stammbaum