where to buy cialis in canada where can i buy viagra get generic cialis online order cialis cheap viagra no prescription buy cheap generic levitra pfizer viagra buy levitra uk online cialis cheap generic levitra canada

Verpaarungen

Zur Farbe:

es gibt nur 2 Farben: rot und nicht rot (schwarz)

Das rote Pigment wird durch die Einlagerung von Phäomelanin erzeugt. Rotfarben ist über alle schwarzfarbenen dominant. Es kann also nur vererbt werden, wenn eines der Elterntiere auch mit Rot ist.

Die Vererbung des roten Pigments ist geschlechtsgebunden. Das Gen sitzt auf dem X-Chromosom und zwar exakt auf dem Teil, das beim Y-Chromosom fehlt. Das bedeutet, dass Katzen mit ihrem zweifachen X-Chromosom (nämlich XX) über zwei Gene verfügen, die das Pigment bestimmen, wogegen Kater mit ihrem einfachen X-Chromosom (also XY) nur ein solches Gen haben. Ein Kater erbt sein Y-Chromosom vom Vater und ein X-Chromosom von der Mutter. Das heisst, die Kater erben die Farbe von der Mutter und die Kätzinnen von beiden Eltern, da diese das X mit den Farben vom Vater erben.

oo = schwarze Katze, oy = schwarzer Kater, OO = rote Katze, Oy = roter Kater
Oo = tortie Katze,

Eltern mit den Farben blau, creme, blaucreme können keine Kinder mit Vollfarbe (rot / schwarz) bekommen.

Zur Fellzeichnung: -> siehe auch Fellfarben

Bei der Vererbung von Tabby oder Solid:
Eine tabby Katze muss mindestens ein Elternteil haben, welches „tabby“ ist. Sind die beiden Elterntiere mit Tabbymuster sind die Kitten alle mit Tabbymuster. Tragen die Eltern nonagouti (solid), so sind die Kitten beider Geschlechter auch solid. (gemischte Würfe möglich mit tabby und solid) 

1. Ticking
2. Spotted
3. Mackerel
4. Classic
5. SOLID

d.h. wenn 2 mackerel Katzen verpaart werden, kann kein Ticking oder Spotted, aber es könnten zusätzlich classic und solid fallen, sofern die Eltern entsprechende Anlagen tragen. 

Wenn zwei classic miteinander verpaart werden, kann keine andere Tabbyzeichnung fallen – nur noch solid, sofern die Anlagen bei beiden Elternteilen vorhanden sind.

Solid ist nonagouti, also ist bei einer Verpaarung von zwei solids ist keine Tabbyzeichnung mehr möglich.

Silber und Scheckungsweiss: 

Ist eines der Elternteile mit silber oder weiss, so können die Kitten mit silber und/oder weiss sein. Ist ein Elternteil reinerbig mit silber und/oder weiss, so sind alle Kitten beider Geschlechter mit silber und/oder weiss.

Klicken Sie unten auf die Farbe Ihrer Kätzin

schwarz (black) oder black smoke
black tabby oder black silver tabby
blau oder blue smoke
blue tabby oder blue silver tabby
rot oder red smoke
red tabby oder red silver tabby
creme oder creme smoke
creme tabby oder creme silver tabby
black tortie (schildpatt) oder black tortie smoke
black torbie (schildpatt-tabby) oder tortie silver tabby
blue tortie (blau-creme) blue tortie smoke
blue torbie (blau-creme-tabby) blue-creme silver tabby